FRÜHE WERKE (Rani Radovi)

Regie Zelimir Zilnik
Buch Zelimir Zilnik
Darsteller Milja Fujanovic, Bogdan Rirnamic, Cedomir Radovic
Kamera
Karpo Godina
Schnitt Karpo Godina
Musik Archiv
Produktion Neoplanta Film, Novi Sad/Avala-Film Beograd
Info

Jugoslavien, 1969,
s/w, 35 mm, 95 Minuten,
Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Preise Berlinale 1969 - Goldener Bär
Tall Plakat

Eine Gruppe junger Revolutionäre, angeführt von der allegorischen Frauengestalt
Jugoslawa, zieht durch die jugoslawische Provinz. Ihre umstürzlerischen Reden und
Aktivitäten stoßen bei der Landbevölkerung auf wenig Gegenliebe. Naach vielen Fehl-
schlägen und Erniedrigungen wird Jugoslawa, die in ihr Elternhaus zurückkehren will,
von ihren Freunden getötet und wie eine Hexe verbrannt. Der erste Spielfilm des
damals 27jährigen Zilnik ist eine abentuerliche Farce über das Auseinanderklaffen
von Ideologie und Praxis, von Utopie und Realität; ein Pamphlet gegen die Behar-
rungskraft der Tradition - nicht nur im real existierenden Sozialismus des damaligen
Jugoslawien.

Tall Foto
Jugoslawa und ihr Freund sind ausgezogen, um ihren Mitmenschen klar zu machen, dass sie selber ihre unsichtbaren Ketten sprengen müssen. Aber sie müssen einsehen, dass Freiheit ein Taum ist.

 Download Infomaterial