Tempo

Regie Stefan Ruzowitzky
Buch Stefan Ruzowitzky
Kamera Andreas Berger
Schnitt Britta Burkert
Musik Peter Kruder, Patrick Pulsinger, Erdem Tunakan u.a.
Ton Thomas Szabolcs
Ausstattung Katherina Wöppermann
Produktion Dor Film
Darsteller Xaver Hutter, Nicolette Krebitz, Dani Levy, Simon Schwarz, Michou Friesz, Krista Stadler, Doris Schretzmayer
Info
Österreich 1996 , Farbe, 35mm, 92 Minuten 
Tempo

Ein deutschsprachiger Film
"... der ein atemberaubendes Tempo entwickelt als Synonym für die schnelle Sucht nach allem, was die junge Generation für unterhaltsam hält: Drogen, Musik, Sex und Liebe." (Tip-Magazin)
"... ein fulminater Debütfilm, der zum Kult-Streifen der Techno-Generation avancieren könnte." (Freitag)
"... der für den deutschsprachigen Raum ein neues Untergenre konstruiert hat: die Techno-Komödie" (Filmecho)
"... der mit schnellen Kamerafahrten, kurzen Schnitten, einer rasenden Handkamera und dazu atemberaubenden Techno-Beats, dem Film eine Frische gibt, die ihresgleichen sucht." (Sächsische Zeitung)

Oh Tano! Der 18jährige Jojo rast als Fahrradbote durch die Straßen Wiens, ständig auf der Suche nach Spaß, Liebe und vor allem: guten Raves. Das Abenteuer, in das er bald stolpert, ist zwar ganz anders als seine romantisch-blutrünstigen Tagträume, dafür lernt er aber etwas völlig Neues kennen: die Wirklichkeit. Auch ganz cool.
 Download Infomaterial    
weiter auf Seite 2